Montag, 26. März 2012

3. Übungsaufgabe (Fortsetzung)

Nach einigem Stöbern auf beiden Websides, die als Link angegeben waren, habe ich keine Institution gefunden, die mir jetzt wirklich behilflich sein könnte für meine Recherche über das Medium Kalender. Deshalb habe ich mich mal auf Google umgeschaut und dort, nach diversen Sites über die Geschichte des Kalenders, ein Reklamheft mit dem Titel "Kleine Geschichte der Zeitrechnung und des Kalenders" von Leofranc Holford-Strevens gefunden, welches ich ganz gerne als Basis für meine Recherche verwenden würde.
Außerdem bliebe mir noch zu erwähnen, dass es in Hechingen in Südwürttemberg ein Deutsches Oldtimer- und Kalendermuseum gibt, welches ich zwar nicht besuchen werde (da sehr weit entfernt), aber für eventuelle Fragen anschreiben könnte.

3. Übungsaufgabe

Das Thema, zu welchem ich recherchieren möchte ist das Medium Kalender.
Dieses organisatorische Medium ist aus unserer heutigen rasanten Welt nicht mehr weg zu denken und beeinflusst, zwar nur als Intermediär für eigentliche Aufgaben/Verpflichtungen fungierend, trotzdem massgeblich unser Leben.

Die erste Frage die ich stellen würde ist die der Definition. Welchen Kriterien und Anforderungen muss ein Kalender entsprechen um als Kalender bezeichnet zu werden?
Dann würde mich der geschichtliche, geographische und gesellschaftliche Aspekt interessieren:
Wann finden sich die ersten Spuren von Kalendern, bzw. kalenderartigen Gebilden?
Was hat Menschen dazu bewegt, ihre Zeit ein zu teilen? Sind es nur ökonomische, fürs Überleben wichtige Interessen gewesen oder hat es gar mit kulturellen, vorrangig religiösen Tätigkeiten angefangen.
Inwiefern haben klimatische Bedingungen eine Rolle gespielt, zum Beispiel in punkto Vorratsanlegung?
Kann man das Einführen eines Kalenders in einer Gesellschaft als Zeichen des Fortschritts deuten, oder gibt es Kulturen, in denen nie Kalender entstanden und trotzdem andere fortschrittlich waren/sind?
Warum haben sich gewisse Kalender durchgesetzt und waren es immer die besten Alternativen? Haben sich gewisse kalendarische Systeme gegenseitig beeinflusst, zum Beispiel während der griechischen Kolonisationszeit oder der Völkerwanderung?
Den Schwerpunkt würde ich aber gerne auf die Entwicklung des Gregorianischen Kalenders (der heute weltweit anerkannt und auch fast überall genutzt wird)legen, auf seine Ursprünge, Neuerungen und Entwicklungen und vor allem auf seinen Aufbau.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Übungsaufgabe 10
Ich habe mir die Sparte "Discussion Networks" auf der...
romko216 - 18. Jun, 18:09
9. Übungsaufgabe
A. Internet-Suche: 16h38 Sti chwort "Kalender". Ergebnis: • Wi kipedia...
romko216 - 11. Jun, 18:46
Wenn Sie in der EZB nach...
Wenn Sie in der EZB nach "Past Imperfect" suchen, finden...
tantner - 25. Mai, 12:15
7. Übungsaufgabe
Teil I. 1) -calendar -almanac -perpetual calender -sundial -common. ..
romko216 - 22. Mai, 14:23
6. Übungsaufgabe
Geistes-, kultur- und sozialwissenschaftlichen Datenbanken: Datenbankser vice...
romko216 - 9. Mai, 17:16

Links

Suche

 

Status

Online seit 2108 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 18. Jun, 18:09

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren